“In the ACSL dreams do come true” – Das war der Football Season Opener 21!

Ein unbeschreiblicher Start in die neue Season liegt hinter uns. Spannende Match-Ups bis in die letzte Minute, eine grandiose Stimmung in den vollen Uni-Fanblocks, eine erstmalige Übertragung im ORF und einem absolut überragenden Rahmenprogramm durch unsere Live-Acts – das war der Football Season Opener 21!

GAME 1: BOKU Beez vs. TU Robots

©Markus Rist

Final Score: TU Robots 54:7 BOKU Beez

(14:0/14:0/19:7/7:0)

Der Startschuss zum Auftakt in die Football Season 21/22 war das Spiel der BOKU Beez gegen die TU Robots. “Wir haben einfach nicht ins Spiel gefunden und konnten die Leistung, die wir normalerweise am Training erbringen am Samstag nicht aufs Feld tragen” – sagt Lukas Moser, der BOKU Beez. “Wir haben trotzdem bis zum Ende gekämpft und das ist etwas was den Beez Football ausmacht” – so der Defense-Spieler. Sichtbar im dritten Viertel – wo die Beez mit einem Touch-Down die ersten Punkte erzielen können. Philipp Dygryn, BOKU Beez Quarterback: “Durch den frühen, hohen Rückstand konnten wir unseren Gameplan nicht wie vorgehabt umsetzen. Dennoch sind solche Spiele enorm wichtig um Erfahrungen zu sammeln und in den kommenden Spielen eine bessere Leistung abrufen zu können.” Die Beez lassen sich nicht unterkriegen. Lukas Moser ergänzt: “Wir werden weiter an uns arbeiten und noch stärker zurück kommen. Gratulation an unsere Gegner zum Sieg”

Die TU Robots können das Spiel klar für sich entscheiden. “Wir haben die letzten Monate intensiv genutzt, um uns optimal auf den Season Opener vorzubereiten. Wir hatten die Möglichkeit mit einem amerikanischen Football Coach zusammenzuarbeiten, der seine Erfahrungen mit uns teilte und mir als Quarterback sehr viel weiterhelfen konnte. Auch als Team sind wir in dieser Zeit noch mehr zusammengewachsen. Beim Gameday zeigte sich, dass sich der Einsatz unserer Coaches sowie der gesamten Mannschaft ausgezahlt hat. Unsere starke Leistung spiegelte sich schlussendlich auch im Endergebnis des Spiels wider. Wir werden uns nach diesem Sieg nicht ausruhen, sondern weiter an uns arbeiten, mit dem Ziel, den Titel im Sommer an die TU zu holen” – so Josef Kastner, Captain der TU Robots. Wir sind gespannt!

©Markus Rist

GAME 2: WU Tigers vs. Uni Wien Emperors

©Markus Rist

Final Score: Uni Wien Emperors 17:14 WU Tigers

(0:7/7:7/7:0/3:0)

Das zweite Match Up blieb bis in die letzte Minute spannend. Die WU Tigers überraschten mit einer absolut starken 1. Halbzeit. “Wir haben schon damit gerechnet, dass dieses Spiel gegen die WU knapper wird als bei den Summer League Games, aber dass es so eng wird, hätte ich nicht gedacht. Es war wirklich bis zum Schluss spannend. Ich glaube ein besseres Game hätte es für die erste Live-Übertragung der ACSL im ORF nicht geben können” – sagt Benny Zitta der Uni Wien Emperors.

Die erstmalige Live-Übertragung in der ORF TVThek war ein Traum, der für unsere Athlet:innen in Erfüllung gegangen ist. So erzählt auch Nikola Katic von den WU Tigers: “Das Event war toll. Die ACSL hat hier wirklich gute Arbeit geleistet. Unsere Familien waren sehr glücklich uns in solch einem professionellen Format zu sehen. Beim Spiel selbst hatte dies aber tatsächlich keine Auswirkungen auf unser Erlebnis am Feld. Man blendet da die Kameras aus.”

©Markus Rist

Du hast das Spiel verpasst oder bekommst nicht genug von dem ACSL Spirit?

Den ORF Live-Stream des zweiten Match-Ups kannst du dir nach wie vor von zu Hause aus ansehen. Erlebe College Sport hautnah: Klicke hier!

COMING UP NEXT:

Bereits nächsten Samstag, 13.11.21, findet der Basketball Season Opener in der Stadthalle B statt! Tickets sind bereits erhältlich.  Hier werden die Karten ganz neu gemischt – wir freuen uns auf dich!

>>HOL DIR DEIN TICKET FÜR DEN BASKETBALL SEASON OPENER<<